normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Stadt Klötze

Vorschaubild

 

Klötze, eine kleine Stadt mit ländlichem Charakter, liegt im Altmarkkreis Salzwedel, im Norden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und ist staatlich anerkannter Erholungsort und wurde 2002 Sieger im bundesweitem Wettbewerb "Pferdefreundliche Gemeinde".

11.500 Einwohner zählt die Stadt mit dem Eichenbaum-Wappen. Die Lage im Tal der Purnitz, umgeben von herrlichen Mischwäldern, lädt Erholungssuchende zum Wandern, Fahrradfahren, Reiten, Kremser- und Kutschfahrten auf ausgebauten und beschilderten Routen, zu ausgiebigen Streifzügen in die Natur ein.

Sporthallen und Sportplätze, Tennisplatz, Reitplatz, das Klötzer Waldbad, das Kunrauer Freibad, der Tierpark „Arche Noah" und anderes Sehenswertes bieten Ihnen weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

 

Außerdem bietet die nähere Umgebung unserer Stadt viele Ausflugsmöglichkeiten u.a. in die Städte Salzwedel, Gardelegen und nach Wolfsburg sowie in den Naturpark Drömling und zum Arendsee, die Besichtigung von Museen und Kirchen, den Besuch von Festen und Konzerten, den Genuss von Spezialitäten und noch einiges mehr.

 

Es gibt viele Traditionsfeste, so den Karneval im November und Februar mit großem Tulpensonntagsumzug in Klötze und dem Carnevalsumzug in Immekath, das Dahlienfest in Immekath, das Schloss- und Parkfest in Kunrau, das Spargel- und Besenbinderfest in Klötze und die Schützenfeste in den Ortsteilen, um nur einige zu nennen. Ende Oktober trifft sich Jung und Alt auf dem Martinimarkt, dem größten altmärkischen Innenstadtfest, das sich über vier Tage erstreckt.

Seit Januar 2010 gehören zur Stadt Klötze die Ortsteile Altferchau, Böckwitz, Dönitz, Hohenhenningen, Immekath, Jahrstedt, Klötze, Kunrau, Kusey, Lockstedt, Nesenitz, Neuendorf, Neu-Ristedt, Neuferchau, Quarnebeck, Rapin, Ristedt, Röwitz, Schwarzendamm, Schwiesau, Siedentramm, Steimke, Trippigleben und Wenze. Landschaftlich geprägt ist das Gebiet nordwestlich durch die sogenannte „Altmärkische Schweiz" und südlich durch den "Naturpark Drömling".

 

Im Kreuz zwischen Hannover (120 km), Berlin (150 km), Hamburg (160 km) und Magdeburg (80 km) gelegen, hat Klötze einen regionalen Standort. Klötze befindet sich im Einzugsgebiet der Stadt Wolfsburg (35 km).

Klötze
Schulplatz 1
38486 Klötze

Telefon (03909) 403-0 Vermittlung und Information
Telefax (03909) 403-200

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.stadt-kloetze.de

Öffnungszeiten:
Sprechzeiten der Verwaltung:
Montags 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstags 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstags 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitags 09:00 - 12:00 Uhr
Unter dem Menüpunkt BÜRGERSERVICE - Kontakt - lesen Sie die gesamten Kontaktdaten der Stadt.


Aktuelle Meldungen

Wieder Kostenfreie Homepage-Erstellung für Klötzer Institutionen

(27.07.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Klötze vernetzt“ stellt wieder allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Stadt in den kommenden Monaten exklusiv Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das Förderprogramm ermöglichte bereits einigen Klötzern die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wurde unkompliziert und ressourcensparend den Klötzer Institutionen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist und bleibt die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Stadt Klötze kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das neu aufgelegte Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 -71 oder -72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

 

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zu Meldung: Wieder Kostenfreie Homepage-Erstellung für Klötzer Institutionen