normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Anreise und Parkplätze

 
Parkmöglichkeiten, Zufahrt über Landes- und Kreisstraßen

Besucher werden gebeten die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen und hierzu den Wegweisern zu folgen.

Von jedem Parkplatz ist das Veranstaltungsgelände innerhalb weniger Gehminuten erreichbar.

Bei Zufahrt aus den Richtungen Lockstedt, Kakerbeck und Gardelegen wird empfohlen, die Parkplätze P 2 und P 3 anzufahren. Der Parkplatz P 2 verfügt über die größten Kapazitäten. Er liegt fast in Sichtweite des Veranstaltungsgeländes.

Besuchern aus der Richtung Beetzendorf (B248) wird zunächst die Anfahrt der Parkplätze P1 und P4 empfohlen. Aus Richtung Oebisfelde kommend benutzen Sie bitte vorzugsweise den Parkplatz P5.

Während des gesamten Martinimarktes entfällt die Begrenzung der Parkzeit auf allen städtischen Parkflächen und Parkplätzen im Stadtgebiet Klötze.

Bitte beachten Sie, dass das Parken insbesondere in den Bereichen der Rettungszufahrten zum Veranstaltungsgelände unzulässig ist.

 

Öffentlicher Personennahverkehr

Für eine komfortable Hin- und Rückfahrt zum Martinimarkt können Sie auch die Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs nutzen. Durch die PVGS werden die Linien

NASA-Logo

"300" (Salzwedel - Klötze - Oebisfelde) - Fahrplanauskunft

"400" (Beetzendorf - Klötze - Gardelegen) - Fahrplanauskunft

bedient.

(Kalbe - Klötze - Kalbe) - Fahrplanauskunft

Diese Bus-Linie wird nur zum Martinimarkt angeboten und durch die Stadt Klötze gefördert.

 

Während der Zeit des Martinimarktes ist die zentrale Haltestelle des Busbahnhofes an die Bahnhofstraße verlegt.

 

NASA-Logo

Erstmalig können Sie auch mit der B a h n  anreisen. Diese fährt von Salzwedel über Beetzendorf nach Klötze und zurück,

bedient.

 

 

fifty-fifty-taxi.de

Die Initiative “fifty-fifty-taxi in Sachsen-Anhalt” ist ein Angebot an Jugendliche von 16 bis 26 Jahren.

Mit dem "fifty-fifty-Ticket" kann man im Taxi zum halben Preis von der Disco bzw. der öffentlichen Veranstaltung nach Hause fahren und zwar am Freitag und Samstag sowie vor und an gesetzlichen Feiertagen ab 20 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages.

Privatpartys hingegen werden nicht durch das Ticket abgedeckt.

Das Ticket kostet nur 1,25 Euro, mit ihm können Jugendliche aber für 2,50 Euro fahren. Die zweite Hälfte zahlen die Sponsoren an die Taxiunternehmen.

Eltern und Großeltern können das Ticket gleichfalls erwerben und dann verschenken.

Zu kaufen sind die Tickets In Sachsen-Anhalt in Filialen der Sparkassen, in Kundencentern/ Agenturen der ÖSA Versicherungen, in LBS-Beratungsstellen und in den Service-Centern des ADAC in Magdeburg, Halle/Saale und Dessau-Roßlau.

Sie gelten bis zum 31. Dezember des Jahres. Wenn sie dann noch nicht eingelöst sind, verfallen sie. Der Umtausch ist ausgeschlossen.