Kindertageseinrichtung "Zinnbergzwerge"


Leiterin Christine Paul

Klötze
Zichtauer Weg 12
38486 Klötze

Telefon (03909) 403-115 Ansprechpartner in der Verwaltung Andrea Schulze
Telefon (03909) 2800 Fon der Einrichtung
Telefax (03909) 403-200 Fax der Stadt Klötze

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 6:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Ansicht der integrativen Tageseinrichtung KiTa
Ansicht der integrativen Tageseinrichtung KiTa "Zinnbergzwerge"

Die  „Zinnbergzwerge“ stellen sich vor…

 

Unsere integrative  Kindertageseinrichtung ist von Montag bis Freitag 06:30 – 16:30 Uhr geöffnet. Wir können bis zu 88 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt bilden, erziehen und betreuen.

 

Die Kindertageseinrichtung der Zinnbergzwerge befindet sich in der Stadt Klötze, unweit der Wohngebiete „Am Hegefeld“ und

„An der Wasserfahrt“ in einer Umgebung, die den Kindern viele Erlebnis- und Erfahrungsräume bietet.

In unmittelbarer Nähe befinden sich die Sportplätze, die Sporthallen und die Schulen. Die Freizeiteinrichtungen „Waldbad“ und „Tiergehege“ sind in ca. 10 Minuten und die Feuerwehr in ca. 5 Minuten erreichbar.

 

Zu erlebnisreichen Erkundungen laden auch der Zinnberg, sowie die angrenzenden Wiesen, Felder und Wälder ein. Zweimal im Jahr findet unsere Waldwoche statt. Die Natur ist ein idealer Bewegungsraum für unsere Kinder.

 

Unser Haus ist in einem Krippen-und Kindergartenbereich aufgeteilt. Insgesamt verfügen wir  über fünf Gruppeneinheiten, zwei Krippengruppen, zwei altersgemischte Kindergartengruppen von 3-6 Jahren und eine  altersgemischte integrative Gruppe. In der Integrationsgruppe gibt es vier Plätze für Kinder mit einer anerkannten Behinderung.

 

Kinder mit und ohne Behinderung lernen und spielen gemeinsam. Verschieden sein in vielfältiger Weise- das ist das spezifische Merkmal integrativer Gruppen in Tageseinrichtungen.

 

Unser  großzügiges Außengelände bietet den Kindern ein Höchstmaß an Bewegung z. B. auf der Fahrstraße, auf den Nestschaukeln, im Seil-und Klettergarten, auf dem Trampolin und vieles mehr. Der naturbelassene Spielplatz ermöglicht den Kindern Rückzugsmöglichkeiten in Holzhütten und Hecken, Sträuchern und Weidenrondelle. Sinneserfahrungen können die Kinder in der großzügigen Matsch-und Sandanlage sammeln. Sehr beliebt ist der „ Arbeitssandkasten“ für die „Großen“. Zusätzliche motorische Herausforderungen bieten einige Kletterbäume sowie die transportablen Baumstümpfe. In  unserm Feuchtbiotop, im oberen Bereich des Geländes, sammeln die Kinder Grunderfahrungen im Bildungsbereich Natur.

 

Wir bieten jedem einzelnen Kind in unserer Einrichtung verlässliche Beziehungen und verschiedenste Anregungen, die ihre natürliche Neugier wecken und sie so in ihrer Entwicklung unterstützen.

Unser Bestreben ist es, die Räumlichkeiten  auf Grund von immer wechselnden Bedürfnissen der Kinder neu  zu gestalten. Verschiedene Materialien z.B. zum Kreativsein, Bauen, Bewegen, für das  Rollenspiel, und auch didaktische Materialien, werden regelmäßig nach Bedarf ausgetauscht.

 

Nähere Informationen unserer Einrichtung finden sie in unserer ausführlichen Konzeption sowie in einer kleinen bildlichen Darstellung.

 

Weitere Angaben zur Anmeldung, Elternvertreter und so weiter finden Sie, wenn Sie Hier klicken.

 

Ein Blick auf das Außengelände
Ein Blick auf das Außengelände